Bitpanda im Test 2022

Bitpanda ist ein Brokerageunternehmen für digitale Vermögenswerte mit Sitz in Wien. Die Plattform wurde 2014 gegründet und bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen, von automatischen Käufen bis hin zum Handel mit Edelmetallen. Bitpanda ist als eine der beliebtesten Kryptowährungs-Exchanges in der EU bekannt und bietet eine Reihe von Funktionen, die nur Europäern offenstehen. Unsere Bitpanda-Bewertung hilft dir herauszufinden, ob es die richtige Börse für dich ist.

Vorteile

  • Keine Sicherheitsverletzungen in der Vergangenheit

  • Benutzerfreundliche Oberfläche für neue Benutzer

  • Eine Vielzahl verschiedener Krypto-Tokens für den Handel verfügbar

  • Eine der besten Kryptowährungsbörsen in Europa

Nachteile

  • Relativ geringe Handelsvolumina für bestimmte Währungspaare

  • Konzipiert für Einsteiger und nicht für erfahrene Trader

Bitpanda auf einen Blick

BENUTZER
1 MILLION+
VOLUMEN
2 MILLIONEN+
Trust rating
high
Overall rating

Registrierungsprozess

Der Registrierungsprozess funktioniert bei Bitpanda, wie bei den meisten anderen Börsen, in Stufen. Dies sind die Informationen, die erforderlich sind, um ein erstes, nicht verifiziertes Konto zu erhalten:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Wohnsitzland

BitPanda Exchange Sign Up Form

Nachdem du dein Konto erstellt hast, gibt es zwei Verifizierungsstufen: einfach oder vollständig. Für die einfache Verifizierung musst du deine persönlichen Daten eingeben und einen Scan deines amtlichen Lichtbildausweises (z. B. eines Reisepasses) bereitstellen. Die vollständige Verifizierung läuft ähnlich ab, ist aber nur in bestimmten Ländern verfügbar.

Was du kaufen kannst

Obwohl Bitpanda nicht so viele digitale Vermögenswerte zum Handel anbietet wie einige der anderen Altcoin-Börsen, verfügt die Plattform über ein einzigartiges Angebot an Edelmetallen. Hier ist eine kleine Auswahl der Vermögenswerte, die über Bitpanda gekauft werden können:

Bitpanda Available Cryptocurrencies to trade

Unterstützte Anwendungen

Bitpanda bietet eine große Auswahl an verschiedenen Anwendungen für Trader. Wir möchten darauf hinweisen, dass keine dieser Anwendungen Benutzern eine Non-Custodial-Verwahrung ihrer Krypto-Vermögenswerte ermöglicht. Die Bitpanda App funktioniert übrigens nicht nur auf Windows, iOS und Linux, sondern erlaubt es Benutzern auch, von ihren Android-Geräten auf die Bitpanda-Plattform zuzugreifen.

Ist Bitpanda sicher?

Bitpanda ist eine der beliebtesten Börsen in der EU und wird von einer Mehrheit der Kryptowährungsexperten als sicher angesehen. Die Website wurde bekanntlich noch nie gehackt und nutzt eine Vielzahl an hochmodernen Sicherheitsmaßnahmen. Das ist besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen seit 2014 aktiv ist.

Im Gegensatz zu einigen anderen Kryptowährungs-Börsen hat Bitpanda gezeigt, dass es öfter mit lokalen Behörden zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass alles auf der Website seriös abläuft. Unser Fazit: Bitpanda ist eine vertrauenswürdige Börse.

Es sollte erwähnt werden, dass es keine gute Idee ist, eine große Menge an Kryptowährungen an einer Börse zu halten. Im Allgemeinen sind deine Kryptowährungen viel sicherer, wenn du eine persönliche Krypto-Wallet verwendest.

Bitpanda mobile

Gebühren bei Bitpanda

Die Handelsgebühren von Bitpanda hängen von der Plattform ab, die du für das Trading nutzt. Auf der Bitpanda Global Exchange wird das normale Maker-and-Taker-Gebührenmodell angewendet, bei dem die Gebühren mit steigendem Handelsvolumen eines Benutzers sinken. Für den Kauf auf der Bitpanda-Plattform, die sich an weniger fortgeschrittene Händler richtet, wird eine Pauschalgebühr von 1,49 % erhoben. Die Gebühren für Edelmetalle beginnen bei 0,5 % für den Kauf und Verkauf von Gold und steigen bis zu 2,5 % für einige andere Edelmetalle. Bei der Plattform Bitpanda Swap fallen jedoch keine Gebühren an, aber Bitpanda kann von den Unterschieden zwischen den angebotenen Kauf- und Verkaufspreisen profitieren.

Du kannst die Gebühren für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen über die Anwendungen von Bitpanda um 25 % drücken, indem du das BEST-Token des Unternehmens als Zahlungsmethode verwendest. Der Verkauf von Bitcoin oder anderen Kryptowährungen mit Fiat-Geld ist ebenfalls einfach, und das Fiat kann über verschiedene Anbieter, einschließlich SEPA-Überweisung, abgehoben werden.

Was ist der Bitpanda Ecosystem Token (BEST)?

Der Bitpanda Ecosystem Token, auch bekannt als BEST, ist ein eigener Krypto-Token, der Bitpanda-Benutzern Vorteile, wie niedrigere Trading-Gebühren und sogar einen APY von 12 %, auf deine BEST-Bestände bietet.

BEST-Besitzer zahlen außerdem niedrigere Einzahlungsgebühren und erhalten die Möglichkeit, über Unternehmensentscheidungen, z. B. welches Token als nächstes gelistet werden soll, abzustimmen.

Zudem „verbrennt“ Bitpanda regelmäßig BEST-Token, um den Wert des verbleibenden Angebots für die Inhaber zu erhöhen.

Wenn du also vorhast, auf Bitpanda viel Volumen umzusetzen, dann solltest du wahrscheinlich zumindest einen kleinen Betrag an BEST erwerben.

Häufig gestellte Fragen zu Bitpanda


Die Dienste von Bitpanda stehen Nutzern in den USA nicht zur Verfügung.


Ja, du kannst auf Bitpanda über die Metals-Plattform Gold kaufen. Über Bitpanda gekaufte Edelmetalle sind zu 100 % versichert. Die Gold- und Silberbarren, welche die auf Bitpanda gehandelten Vermögenswerte physisch besichern, werden in einem sicheren Tresor in der Schweiz aufbewahrt.


Bitpanda konzentriert sich hauptsächlich auf Kunden mit Sitz in Europa. Der Euro ist die am häufigsten verwendete Währung auf diesem Kontinent.


Ja, Bitpanda gibt es seit 2014 und ist definitiv eine seriöse Plattform für den Handel mit Krypto-Vermögenswerten. Und nicht zu vergessen: Bitpanda wurde noch nie gehackt.


Ja, Bitcoin Cash kann über die verschiedenen Handelsplattformen von Bitpanda gekauft werden.


Nein, Bitpanda wurde noch nie gehackt. Da die Börse seit 2014 existiert, ist dies im Hinblick auf die Sicherheitsmerkmale der Plattform als sehr positiv zu bewerten.


BEST-Tokens sind ein eigenes Angebot von Bitpanda. Wie viele andere Börsen hat auch Bitpanda einen eigenen Token auf den Markt gebracht, mithilfe dessen seine Kunden zusätzliche Funktionen erhalten. Einige der zusätzlichen Funktionen, die es für Besitzer von BEST-Tokens gibt, sind niedrigere Trading-Gebühren, zusätzliche Vergünstigungen für die Personen, die den Token besitzen, sowie Zugang zum Bitpanda Launchpad.


Falls du kein verifiziertes Konto bei Bitpanda hast, ist die Funktionalität der verschiedenen Anwendungen der Plattform eingeschränkt. Nicht verifizierte Benutzer können Bitpanda als Custodial-Wallet mit kostenlosen internen Transaktionen verwenden, aber der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ist eingeschränkt. Der Kauf von Kryptowährungen ist für nicht verifizierte Benutzer in einigen Ländern überhaupt nicht möglich.


Derzeit sind Einzahlungen in GBP auf der Bitpanda-Plattform möglich. Wenn du an der Bitpanda Global Exchange das Britische Pfund nutzen möchtest, musst du zunächst eine Einzahlung über die Plattform von Bitpanda tätigen.

Arthur Crowson

About the Author

Arthur Crowson

Arthur Crowson is an award-winning writer and editor who hails from the Pacific Northwest. His career began in traditional news media but he transitioned to online media in the mid-2000s and has written extensively about the online poker boom and the rise of cryptocurrency.

BITPANDA BESUCHEN

Hervorragende Börsen in Europa für den Kauf von Kryptowährungen

Back To Top